Rainbow Refugee Coffee

Anlaufstelle für queere Flüchtlinge

Die Frage nach dem Warum

In einem fremden Land zu sein, und von der Norm abzuweichen ist für geflüchtete Menschen nicht nur eine seelische Qual sondern auch eine gefährliche Angelegenheit. Oft schweigen sie aus Angst vor Diskriminierung und Stigmatisierung durch ihre eigenen Landsleute sowie körperlicher Gewalt – sie weisen eine besondere Schutzbedürftigkeit auf.

Wie wird geholfen?

Die AIDS-Hilfe Gießen bietet mit dem „Rainbow Refugee Coffee“ diesen Menschen einen geschützten Rahmen, um sich auszutauschen und Fragen zu unterschiedlichen Themen zu stellen – vor allem zum queeren Leben in Gießen. Lesbische, schwule, bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche (LGBT) Flüchtlinge können hier über ihre Sorgen und Ängste mit freiwilligen Helfern sprechen.

Bei den Treffen wird für das leibliche Wohl wird gesorgt, es gibt Kaffee, Tee und Kuchen.

Motto und Alleinstellungsmerkmal

Queer leben und erleben im interkulturellen Kontext

Wie kann ich helfen?

Gemeinsame Unternehmungen, Begleitung zu wichtigen Behörden – und einfach da sein.

Die AIDS-Hilfe sucht keine Bodyguards, aber Menschen die den queeren Flüchtlingen beiseite stehen! „Es ist auffällig, dass sie jeder anstarrt, wenn man mit ihnen durch die Stadt läuft. Wenn wir zusammen Bus fahren, sind da Menschen, die diese Art von Flüchtlingen erst recht nicht wollen. Ein freiwilliger Helfer sollte diesen Flüchtlingen beiseite stehen.“

Im Coffee werden die freiwilligen Helfer die Teilnehmer kennenlernen, und eine Patenschaft für diese übernehmen, um mit ihnen alltägliche Dinge zu erledigen. Wenn Ihr Lust habt, mal jemanden kennenzulernen der anders ist, von dem ihr auch ganz viel lernen könnt, dann seid Ihr bei uns an der richtigen Adresse!

Skills

Es ist wichtig Menschenwertzuschätzen – und das unabhängig von seiner sexuellen Orientierung, egal ob er HIV positiv oder negativ ist. Wichtig ist Verschwiegenheit, interkulturelle Kompetenz, Wertschätzung und Offenheit, kommunikativ auch auf non-verbale Ebene.

Anprechpartner

Ingrid Reuß
ir-ah-gi@t-online.de

Diezstr. 8
35390 Gießen

Für mehr Infos: www.aidshilfe.giessen.de

Views All Time
Views All Time
850
Views Today
Views Today
1

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.