Porträt Ehrenamt – Engagement macht stark

Was steckt dahinter?

Wir möchten dem Ehrenamt ein Gesicht geben, freiwilliges Engagement erfahrbar machen und einen Einblick in verschiedene ehrenamtliche Tätigkeitsbereiche ermöglichen.

In der Stadt und im Landkreis Gießen engagieren sich täglich mehrere hundert Menschen ehrenamtlich.

  • Was sind das für Menschen, die sich engagieren?
  • Warum engagieren sie sich?
  • Welche Aufgaben habe ich als Ehrenamtlicher?
  • Was ist das für eine Organisation oder für welchen Verein sind sie aktiv?

Die Ausstellung – das Gesicht des freiwilligen Engagements

Die Porträts der Bürgerinnen und Bürger finden ihren Platz in einer Ausstellung, die in der deutschlandweiten Woche des bürgerschaftlichen Engagements am 26. September 2012 im Gießener Rathaus von Oberbürgermeisterin Grabe-Bolz und Landrätin Schneider eröffnet wurde und als Wanderausstellung durch Gießen und den Landkreis Gießen reist.

Insgesamt wird versucht, einen Querschnitt der vielseitigen ehrenamtlichen Möglichkeiten aufzuzeigen. Anerkennung für Engagement, aber auch Motivation, um selber aktiv zu werden ist eines der Ziele dieser Aktion.

 

 

 

Ich engagiere mich bei der AIDS-Hilfe, weil HIV auch heute noch ausgrenzt und ich so etwas gegen die Angst und für die Menschen tun kann.

Sie möchten Teil der Ausstellung sein?

Alle Vereine, Verbände und Organisationen, die sich an diesem Projekt beteiligen möchten und einen ehrenamtlichen Mitarbeiter porträtiert sowie Ihren Verein gerne vorgestellt haben möchten, sind herzlich eingeladen, uns ihren Vorschlag mit zu teilen.

Die Ausstellung wandert mehrere Monate durch Gießen und den Gießener Landkreis, um dann in einer Vernissage in den Räumen der Licher Volkshochschule Station zu machen.

Wir suchen auf diesem Weg Engagementpaten für Vereine

Den Zeitraum der Reise nutzt das Freiwilligenzentrum, um in der Wirtschaft Engagementpaten zu finden, die die Vereine projektbezogen unterstützen, das kann die Erstellung eines Flyer sein, ein Sofa, die Möglichkeit Räume zu nutzen, oder finanzielle Unterstützung durch einen Scheck.

 

Porträts aus der Wanderausstellung “Engagement hat viele Gesichter”

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.