Die Möglichkeiten, sich ehrenamtlich bzw. freiwillig in der Gießener Region zu engagieren sind vielfältig. Die Einsatzgebiete reichen vom sozialen Bereich (Unterstützung von Senior*innen, Schüler*innen oder gesellschaftlich benachteiligten Personen) über Sport-, Kultur- und Gartenbauvereine bis hin zu jüngeren Initiativen in den Bereichen Integration, Nachhaltigkeit und Klimaschutz.

Sich zu engagieren bedeutet nicht einfach, unbezahlt zu arbeiten: Im Gegenteil! Es geht z.B. darum, selbstbestimmt zu individuellen Interessen aktiv zu werden, positives Feedback zu erhalten, Gesellschaft mitzugestalten, soziale Kontakte zu knüpfen und Neues zu lernen.

Wenn Sie gerne freiwillig aktiv werden möchten, helfen wir Ihnen gerne im Rahmen eines persönlichen Gesprächs, das richtige Projekt oder die richtige Initiative zu finden, wo Sie sich mit Ihren Interessen und Fähigkeiten verwirklichen können. Nehmen Sie einfach unverbindlich Kontakt zu uns auf!

Auch Vereine und Initiativen, die auf der Suche nach freiwilligem Nachwuchs sind, können Ihren Bedarf gerne bei uns melden, damit wir neue Engagementwillige darauf hinweisen können.

Derzeit sind wir aufgrund der Corona-Krise nur telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar.Kontakt

Aufgrund der allgemeinen Empfehlung, soziale Kontakte zu vermeiden, ist auch der Beitritt zu Gruppen und Vereinen aktuell schwierig. Sie können sich dennoch gerne schon einmal bei uns informieren, welche spannenden Projekte es gibt, bei denen Sie mitarbeiten können, wenn sich die Lage normalisiert hat. Außerdem gibt es für motivierter Bürgerinnen und Bürger auch in der aktuellen Situation Möglichkeiten, sich bürgerschaftlich zu engagieren:Hilfe anbieten

Newsletter:

Sie möchten informiert bleiben über unsere aktuellen Projekte, Neuigkeiten und Angebote rund um Freiwilliges Engagement in Stadt und Landkreis Gießen? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail Kontakt, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten. Er erscheint unregelmäßig, alle paar Wochen und kann jederzeit (über die gleiche E-Mailadresse) wieder abbestellt werden.

Sie können uns auch auf Facebook folgen: Freiwilligenzentrum auf Facebook

1+