Netzwerktreffen Ehrenamt in Organisationen

In Stadt und Landkreis Gießen gibt es sehr viele Organisationen, Vereine und Initiativen, die durch freiwilliges Engagement soziale, rettungsdienstliche, kultur- und sportfördernde Aufgaben wahrnehmen. Das Freiwilligenzentrum für Stadt und Landkreis Gießen möchte die Verantwortlichen in den Organisationen und Vereinen bei Ihrer Arbeit fachlich unterstützen.

Das Netzwerk "Ehrenamt in Organisationen" ist zu einer festen Einrichtung mit regelmäßigen Treffen geworden. Es dient sowohl der Vernetzung der Organisationen untereinander als auch der Vermittlung fachlicher Impulse.

Interessierte sind herzlich eingeladen, am nächsten Treffen teilzunehmen.

 

Freiwilligentag

Viele Bürgerinnen und Bürger arbeiten in verschiedenen Projekten an einem bestimmten Tag im Jahr für die gute Sache. Und zwar unentgeltlich, freiwillig.

Freiwillige engagieren sich tatkräftig in einem der speziell auf den Freiwilligentag zugeschnittenen Projekte. Von diesen Projekten gibt es eine ganze Reihe – und zwar in unterschiedlichen Engagementbereichen, damit für jedes Talent etwas dabei ist. Als Mitmachaktionen eignen sich gut handwerkliche Projekte (eine Rutsche bauen für die Kinder im Flüchtlingsheim oder ein Baumhaus im Kindergarten), Garten- und Renovierungsaktionen, aber auch Projekte im feinmotorischen Bereich (Fotodokumentation oder das Herstellen von schönen Dingen für einen Basar).  Freiwilligentags-Projekte können aber auch Veranstaltungen sein: ein Ausflug mit Behinderten zum Beispiel, ein Wohlfühltag für gestresste Mütter oder ein Konzert mit alten Schlagern für die BewohnerInnen eines Altenheims.

Nicht nur die Palette der Mitmachaktionen zeichnet sich durch ihre Vielfalt aus – die Menge der Aktiven ist ebenfalls bunt gemixt. Ob Einzelpersonen jeglichen Alters, Freundeskreise, Service-Clubs oder Firmenbelegschaften: Der Freiwilligentag ist offen für alle, die mitmachen wollen.

Darüber hinaus können auf diesem Wege auch Patenschaften zwischen einzelnen Wirtschaftsunternehmen und Non-Profit-Organisationen angestoßen werden, so dass auch hier das Nachhaltigkeitsprinzip greift und bürgerschafliches Engagement als gemeinsame Sache für die Region deutlich wird. 

Rückblick Freiwilligentag 2014

Etwa 150 freiwillige Helferinnen und Helfer machten am Freitag, den 19. September, den
ersten Gießener Freiwilligentag zu einem vollen Erfolg.

Bereits am Morgen fanden sich viele hochmotivierte Menschen vor dem Gießener Rathaus ein und starteten mit Grußworten von Oberbürgermeisterin Grabe-Bolz und Landrätin Schneider sowie Vertreterinnen und Vertretern des Freiwilligenzentrums und der Bürgerstiftung Mittelhessen in den Freiwilligentag. Nach einem Helferimbiss aus Kaffee und Butterhörnchen und mit den Freiwilligentags-Arbeitshandschuhen in der Tasche verteilten sich die Freiwilligen in über 25 Vereine, Kitas und Schulen in Stadt und Landkreis.

Rückblick Freiwilligentag 2015

Gutes tun an einem Tag..

...das gelang über vierhundert helfenden Händen, die beim zweiten Freiwilligentag „engagiert im Gießener Land“ zahlreiche Projekte in der Stadt und im Landkreis Gießen umsetzten. Mit dabei waren viele Schulklassen, Auszubildende und Mitarbeiter-Teams von Firmen und Unternehmen aus Mittelhessen.

Bei dem gemeinsamen Start auf dem Rathausvorplatz erhielten die freiwilligen Helfer am Morgen des 18. Septembers die letzten Projektinformationen und natürlich ihre „Freiwilligentag-Handschuhe“.  Der gemeinsame Start und auch das gemeinsame Abschlussfest gehören zu diesem Ereignisreichen Tag natürlich dazu.

Möbelhaus Sommerlad war freiwillig aktiv

So unternahmen Auszubildende der Firma Sommerlad einen Ausflug mit einer Flüchtlingsklasse der Friedrich-Feld Schule und erkundeten den Gießener Hausberg. Beim gemeinsamen Spaziergang wurde viel gelacht und Sprache gelebt. Im Anschluss stand gemeinsames Bowlen auf dem Programm.
Ein weiteres Sommerlad-Team stand beim MTV 1846 auf dem Rasen. Allerdings nicht um zu trainieren, sondern mit Schippe und Spaten den Eingangsbereich neu zu bepflanzen.

Azubis der Sparkasse zaubern schwerkranken Kindern ein Lächeln ins Gesicht

Auszubildende der Sparkasse Gießen unterstützen im Hospiz lebende Kinder beim therapeutischen Reiten. Dieser ganz besondere Ausflug begeisterte Kinder und Eltern gleichermaßen. Ist so ein Tag immer mit viel Aufwand verbunden und deswegen etwas Einzigartiges, freuen sich auch die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des ambulanten Kinder-und Jugendhospiz in Gießen.
„Für den neuen Jahrgang der  Auszubildenden ist der Freiwilligentag eine gute Gelegenheit, um sich kennen zu lernen und im Team zusammen zu finden. Deswegen legen wir diesen Aktionstag auch immer in die Woche des bürgerschaftlichen Engagements im September“ erläutert Elisabeth Grote. Die Geschäftsführerin der Bürgerstiftung Mittelhessen koordiniert gemeinsam mit Patricia Ortmann und dem Freiwilligenzentrum für Stadt und Landkreis Gießen den Freiwilligentag.

Volksbank Mittelhessen legt an diesem Tag Steine an anstatt Vermögen

Statt Handelsblatt und Aktienkurse stand für das Team des Vermögensmanagement der Volksbank Mittelhessen das Verlegen von Randsteinen bei einem Biebertaler Breitensportverein auf der Tagesordnung. Und der etwas in die Jahre gekommene Schaukasten eines Altenheimes in Gießen wurde aufgemöbelt und neu einbetoniert.
„Es macht uns viel Freude an so einem Tag gemeinnützige Einrichtungen zu unterstützen“ sagt Klaus Arnold. Der Vorsitzende der Bürgerstiftung weiß um die Situationen vieler Nonprofit-Organisationen, die gute Projekte nicht umsetzen können, weil es an der nötigen Manpower oder auch an Fachkompetenzen mangelt.

So erhielt die Jugendwerkstatt in Gießen ein neues Marketingkonzept durch die Marketingprofis von Manuela Georgis und ihrem Team.

"Wir machen wieder mit!"

Für Michael Hofmann und die Jungs der Freiwilligenfeuerwehr Kleinlinden stand auch beim zweiten Freiwilligentag fest: da machen wir wieder mit! „Engagement ist für uns einfach selbstverständlich“, lacht der gelernte Banker.  Mit dem Löschzug und schweren Geräten ging es nach Grünberg zum „Kaiser“. Hier warteten schon Azubis der Lebenshilfe Gießen, die gemeinsam mit den Auszubildenden der Kreisverwaltung Gießen Brombeersträucher zurück schnitten, Gehölz entfernten und im Naturschutzgebiet kräftig aufräumten. Und mit der Feuerwehr im Team konnten die Äste auch fachmännisch verbrannt werden. Das gemeinsame Picknick an der Feuerstelle gehörte natürlich auch dazu.

Auch die Führungskräfte von Lidl waren dabei

Mit einer Hüpfburg und Utensilien z.B. für Kinderschminken und vielen weiteren Aktionen reisten 28 Führungskräfte der Firma Lidl  aus ganz Mittelhessen an diesem Freiwilligentag nach Gießen, um ein buntes Kinderfest für Flüchtlingskinder und einheimische Kinder zu feiern.

Das gemeinsame Spielen stand auch bei vielen Grundschulen, an denen Flüchtlingskinder beschult werden, auf der Agenda. Lego, Ravensburger und Playmobil spendeten dafür Spielzeugpakete, die von Freiwilligen in die Schulen gebracht wurden und mit denen dann auch gleich gespielt wurde.

Zum Schluss wird abgerockt

Als ab 16 Uhr die Schülerband der Gesamtschule Gießen Ost mit guter Musik das Abschlussfest auf dem Rathausplatz einläutete, stand für alle Beteiligten fest, auch im nächsten Jahr soll es wieder einen Freiwilligentag geben.

Sie möchten sich engagieren?

Engagementmöglichkeiten sind in allen gesellschaftlichen Bereichen vorhanden.
„Der Freiwilligentag engagiert im Gießener Land“ bietet Ihnen viele Möglichkeiten, ehrenamtliches Engagement einfach mal aus zu probieren:
Mit Farbe & Pinsel, mit Schippe & Spaten, in Kunst & Kultur, als Ausflugsbegleitung, im Umweltbereich oder gestalten Sie ein nostalgisches Teecafé in einem Altenheim.
Gutes Tun an einem Tag – es lohnt sich!

Hier können Sie sich online für Projekte am Freiwilligentag anmelden...

Sie brauchen Unterstützung?

Ihre Cafeteria im Altenwohnheim könnte einen neuen Anstrich gebrauchen? Das Hochbeet im Sinnesgarten wollten Sie immer schon mal angehen? Sicher kennen Sie das. Ein lang ersehntes Projekt liegt seit geraumer Zeit in der Schublade, weil es an der notwendigen Unterstützung fehlt.
Dann ist jetzt die richtige Gelegenheit dazu: Der Freiwilligentag engagiert im Gießener Land
Sie möchten sich mit Ihrer Organisation und einem Mitmach-Projekt am „Freiwilligentag engagiert im Gießener Land“ beteiligen?

Hier können Sie Ihr Projekt als MITMACH-AKTION für den Freiwilligentag online anmelden...